Aus DigiLern-Wiki

Wechseln zu: Navigation, Suche

  Keynotes


  • OStD Achim Lebert: Wird Schule durch IT besser? Vom Glauben an und dem Nutzen von IT in der Schule
Achim Lebert.jpg
Achim Lebert, geboren 1960. Studium der Fächer Deutsch, Geschichte und Sozialkunde; von 1989 bis 1994 Gymnasiallehrer am Gymnasium Albertinum in Coburg; zwischen 1994 und 2000 Mitarbeiter am Staatsministerium für Unterricht und Kultus für den Bereich Oberstufe des Gymnasiums; von 2000 bis 2005 Stellvertretender Schulleiter sowie Projektleiter der Notebookarbeit am Michaeli-Gymnasium München. Seit 2005 Schulleiter am Gymnasium Ottobrunn, 2007 Teilnahme am Microsoft innovative schools program. 2005 Mitbegründer der Digitalen Schule Bayern e.V. und 1. Vorsitzender bis 2010:Organisation von Notebookfortbildungen sowie 2009 Moodlemoot. Mitarbeit in verschiedenen staatlichen Arbeitskreisen im Bereich Notebookarbeit, Oberstufenreform sowie Medienführerschein. Seit 2008 Ausrufung des europaweiten Tags des digitalen Lernens.
  • Prof. Dr. Gabi Reinmann: "Ich bin nicht im Netz" - Mediengestützte Wissensprozesse bei Lehrenden und deren Bedeutung für guten Unterricht
Gabi Reinmann.jpg
Dr., Univ.-Prof., Dipl.-Psych.; Jg. 1965; Studium und Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität München in den Fächern Psychologie, Pädagogik und Psycholinguistik; wissenschaftliche Mitarbeiterin, später Assistentin am Institut für Empirische Pädagogik und Pädagogische Psychologie (Lehrstuhl Prof. Mandl); Habilitation zum Thema Wissensmanagement im Jahr 2000; nebenberufliche Beratertätigkeit beim Unternehmensreferat Wissensmanagement der Siemens AG in den Jahren 2000/2001; 2001 bis 2010 Professorin für Medienpädagogik an der Universität Augsburg; 2007 Gründung des Instituts für Medien und Bildungstechnologie an der Universität Augsburg; seit April 2010 Professorin für Lehren und Lernen an der Universität der Bundeswehr München.
Christian Spannagel.jpg
Christian Spannagel (Jahrgang 1976) lehrt und forscht in den Gebieten Informatik- und Mathematikdidaktik an der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Sein besonderes Interesse gilt dem Einsatz des Computers und des Internets beim Lernen, Lehren und Forschen. Als öffentlicher Wissenschaftler setzt er Web-2.0-Anwendungen wie Wikis und Weblogs bei seinen eigenen wissenschaftlichen Arbeitsprozessen ein.
Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland (CC-BY-SA 3.0)

Zentrale für Unterrichtsmedien im Internet e.V. (ZUM.de) Digitale Schule Bayern e. V. Intel2.png Wissmuth.png Logo bertelsmann stiftung.png KK Logo Pixel mit Schatten.jpgEdukick-konvertiert.png